Videogestützte Physiotherapie

Videosprechstunde Physiotherapie mit dem TherapieCentrum Fred Elges Herne

Videogestützte Physiotherapie (Teletherapie)

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir reagieren auf die jetzige Situation und versuchen, Sie auch weiterhin bestmöglich zu unterstützen!

Was bedeutet das?

Falls Sie Bedenken haben, unsere Praxis zu besuchen oder Ihre Wohnung zum Schutz nicht verlassen möchten, bieten wir eine live-videogestützte Physiotherapie für zu Hause an.

Dadurch kann eine fortlaufende Therapie durch einen medizinisch ausgebildeten Therapeuten gewährleistet werden.

Die Therapie findet per Live-Videoübertragung statt. Der Patient wird in Eigenübungen angeleitet und alle wichtigen Fragen und Sorgen, die sich im Laufe der Übertragung stellen, werden professionell von einem Therapeuten live beantwortet.

Wie funktioniert das?

Als Erstes benötigen Sie wie gehabt eine Verordnung, die von einem Arzt ausgestellt wurde. Von diesem Punkt an läuft es wie folgt:

  • Schritt 1: Eine videogestützte Therapie kann unter Einwilligung des Patienten durchgeführt werden. Dazu wird eine Einwilligungserklärung zur videogestützten Physiotherapie sowie eine Vereinbarung zur telemedizinischen Behandlung aufgesetzt, die Sie hier herunterladen können: Download Einwilligungserklärung | Vereinbarung telemedizinische Behandlung
    Unterschrieben können diese einfach eingescannt oder abfotografiert und an unsere E-Mail-Adresse info@tc-elges.de geschickt werden.
  • Schritt 2: Es wird ganz normal ein Termin mit einem Therapeuten vereinbart (Datum, Uhrzeit).
  • Schritt 3: Zu der vereinbarten Zeit wird Ihnen eine E-Mail mit einem direkten Link zu einer Live-Videoübertragung zugesendet.
  • Schritt 4: Durch Klicken des Links entsteht eine direkte Live-Übertragung mit dem Therapeuten, sodass die Therapie sofort stattfinden kann. Dazu wird als Endgerät lediglich ein Handy, Tablet, Laptop oder ein PC mit installierter Zoom-App benötigt. Diese lässt sich kostenlos herunterladen. Optional können Sie eine Webcam oder ein Headset zur Kommunikation nutzen. Falls Sie über kein Headset verfügen, findet das Gespräch gleichzeitig über Telefon/Handy statt.
  • Schritt 5: Im Fall einer videogestützten Physiotherapie benötigen wir keine Unterschriften auf der ausgestellten Verordnung, sondern eine Bestätigung per E-Mail von Ihnen, dass alle Therapiesitzungen stattgefunden haben.

Welche Patienten können davon profitieren?

Unter die möglichen Therapieformen fallen:

  • Krankengymnastik
  • Atemtherapie
  • Bewegungstherapien

Tipps für eine bessere Übertragung

Klicken Sie auf den folgenden Link, um nützliche Hinweise zur Verbesserung der Bildqualität Ihrer Video-Übertragung zu erhalten: https://therapiecentrum-elges.de/tipps-fuer-eine-bessere-uebertragung/

Neue Möglichkeiten!

Wir sehen die videogestützte Therapie als eine Chance, nicht nur eine professionelle medizinische Physiotherapie zu gewährleisten, sondern Ihnen gleichzeitig nötigen Schutz zu bieten. Sie gibt uns die Möglichkeit, ältere oder mobil eingeschränkte Menschen Zuhause zu betreuen, ohne ein Risiko durch einen direkten Kontakt herzustellen. Es lassen sich sogar Videogruppen bilden, um neue Dynamiken bei älteren Menschen mit eingeschränkter häuslicher Mobilität entstehen zu lassen. Hierzu wird es eventuell nötig sein, Kinder, Enkelkinder oder Bekannte bei der Einrichtung eines digitalen Endgerätes um Hilfe zu bitten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und hoffen, Ihnen damit eine weitere Option zu geben, Sie bestmöglich zu unterstützen!

Ihr Praxisteam Elges